Wünsche und Schöpferkraft


„Wünsche wahr werden lassen heisst einfach ausgedrückt, ich muss herausfinden, welche Wünsche mir Energie geben würden, wenn sie sich erfüllen!“

"Der Mensch ist tatsächlich Schöpfer seines persönlichen Schicksals, aber auch des Massenschicksals der Welt, er ist sich dessen nur nicht bewusst"


Warum haben wir Wünsche? Warum wollen wir bestimmte Dinge haben?



Ganz einfach. Weil wir glauben, dass wenn wir bestimmte Dinge haben, wir leichter in eine bestimmte Stimmung kommen.
Und zwar in die Stimmung, in der wir uns wohl fühlen. Und wenn ich mich in einer bestimmten Stimmung wohlfühle, empfinde ich das als Freude.
Wünsche sind insofern wichtig, um leichter in das Gefühl zu kommen, in dem ich mich wohl fühle. Und wenn ich mich wohlfühle, habe ich gar keine Wünsche!


Wünsche und Stimmung



Frage: In welcher Stimmung möchte ich durch das Leben gehen? Natürlich einfach glücklich, aber was sagt das schon. Wie steht es denn mit dem Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit. Unabhängigkeit bezogen auf andere Menschen, auf den Ort, wo ich bin.
Unabhängig sein im Beruf, selbständig arbeiten an jedem Ort, unabhängig von bestimmten Arbeitszeiten? Also das ist Freiheit!


Und wie steht es mit meiner Stimmung?



Bin ich seriös, oder bin ich ein bisschen albern, oder bin ich eher vergnügt, oder eben eher zerknittert, oder schwermütig, oder eher leichtfüssig? Und so könnte meine Stimmung sein, leicht wie ein Schmetterling oder steif wie ein Büffel.


MEINE GEFÜHLE UND WAS MEINE WÜNSCHE DAMIT ZU TUN HABEN



Welche Gefühle bezwecken wohl meine Wünsche? Einerseits habe ich die gleichen Gefühle wie meine Eltern und Geschwister und andere Gefühle sind komplett neue Gefühle, die mit meinen Eltern und Geschwistern gar nichts zu tun haben.
Gefühle sind enorm wichtig und werden nicht gebraucht, um meine Wünsche zu erfüllen. Ich kann gleich in die Gefühle gehen und werde enorm entspannt.
Wenn du anfängst, deine Gefühle zu stabilisieren, werden Dinge in dein Leben treten, die du dir gar nicht vorstellen kannst. Und es wird sich weisen, dass genau die Gefühle entstehen, die zu dir passen.
Umgekehrt heisst das, nicht zuerst das DING und dann das Gefühl, sondern erst das GEFÜHL und dann das Ding.
Der grosse Unterschied besteht darin: Wenn ich mir etwas konkret wünsche, kann oder muss ich das schon mal gesehen oder erlebt haben. Und deshalb ist das, was ich mir wünsche, immer kleinkariert. Egal, was und wie viel ich gesehen habe, es ist immer kleinkariert, weil es immer abhängig ist von meiner Vergangenheit und meiner daraus ableitbaren Phantasie.
Wenn du dich aber voll und ganz auf deine Gefühle konzentrierst, können Dinge in dein Leben treten, die du dir gar nicht vorstellen kannst. Und alles wird der Form entsprechen, in welcher Stimmung du bist.


Quelle: Vortrag „Wünsche wahr werden lassen“  von Harald Wessbecher vom 26. Mai 2011 in München




Hier findest Du die entsprechenden Bewusstseins-Übungen zum Thema.



ie Energie der Wünsche

Die Energie der Wünsche

Diese Übung prägt deine Ausstrahlung und dein Leben. Nimm deine Sehnsüchte und Wünsche mit in deine Traumwelt und lasse sie in deinem Leben wahr werden. Du bist völlig frei und kannst in deiner Gegenwart beliebig träumen. Deine Träume wirken auf deine Gefühle, deine Gedanken und deinen Körper.

zur Bestellung »
Entfalte deine Bestimmung

Entfalte deine Bestimmung

Wir ziehen alles in unser Leben, was unseren geistigen Energien und unserer Ausstrahlung entspricht. Wollen wir das anziehen, was wirklich zu uns passt, was unser Leben wirklich zu seinem höchsten Potential führt, dann sollten wir uns die Kraft der Gefühle zunutze machen.

zur Bestellung »
Neue Perspektiven

Neue Perspektiven

Verlasse den üblichen Rahmen deiner Vorstellungen ganz frei, unbeschwert und leicht, um neue Ideen, Wünsche und Bilder über dein Leben auftauchen zu lassen. Wenn du diesen Phantasien folgst, ist es vollkommen gleichgültig, ob du daran glaubst, dass sich diese jemals verwirklichen werden. Sie werden dir helfen.

zur Bestellung »
Leitgedanken abends / morgens

Leitgedanken abends / morgens

Am Abend ist es wichtig, den Tag ausklingen zu lassen in einen tiefen, natürlichen Schlaf. Dort kommen die Gedanken und Gefühle zur Ruhe und der Körper kann sich ausgleichen und regenerieren.
Am Morgen bringen uns besondere Klänge sanft zurück in die Wachheit und helfen uns, die Unterstützung unseres grösseren Seins aus der Nacht mit in den Tag zu nehmen und mit Vertrauen und Entschiedenheit den Tag für uns erfolgreich zu nutzen.

zur Bestellung »
Kraftvolles Selbst

Kraftvolles Selbst

Diese Übung bringt dich in Kontakt mit der Kraft Deines Unbewussten, mit der Quelle deiner inneren Energie. Sie hilft dir dich wieder daran zu erinnern, dass der Wechsel und die Veränderung ein natürliches Lebensprinzip sind und daran, dass du deine Wirklichkeit in der Gegenwart mit der Kraft deines Unbewussten ständig neu gestalten kannst.


zur Bestellung »
Aktive Lebensgestaltung

Aktive Lebensgestaltung

Wir gestalten unser Leben durch die geistigen Energien, die wir in uns tragen, durch die Gedanken, Gefühle und inneren Bilder, durch das, worauf wir uns konzentrieren und auch wovor wir Angst haben. Mit dieser Übung richten wir unsere Gefühle, Gedanken und inneren Bilder klar und mit grosser Kraft aus, damit sie wie ein Magnet Veränderungen in unser Leben ziehen.

zur Bestellung »

Hannes Guggenbühl

Lass mich dein Coach sein und dir, als wichtigste Person in deinem Leben, einen Weg aufzeigen zu mehr Glück, Gesundheit und Erfolg.

Dein Weg zur Gesundheit - Freiheit und Lebensglück:
Gerne begleite ich dich!